Wocka Wocka

So heißt einer der Muppets Lacke von OPI und ich frag mich jedesmal wie kommen die OPI-Produktentwickler nur auf solche Namen?!?!

Aber herzallerliebst sind die Lacke trotz der eigenartigen Namen schon, irgendwie bekommen sie dadurch erst die persönlich Note!

Habt ihr schon die Muppets-Lacke?

Bei mir gab es die ja als Weihnachtsgeschenk und ich konnte es kaum glauben was für ein gutes Näschen meine Ma hatte und genau DIESES Set für mich ausgesucht hat! *Küsschen an Mami*

Warm & Fozzie hatte ich letztens eine Woche getragen, bis er anfing unansehnlich auszusehen. Echt eine starke Leistung.

Da ich es natürlich verpeilt hatte ein Photo davon zu machen, habe ich die Farben alle mal für Euch geswatcht:

 
Von links nach rechts: Wocka Wocka! , Excuse Moi!, Designer … de Better!, Warm & Fozzie 
 
Alle Lacke haben einen tollen Schimmer und auch Wocka Wocka besitzt einen sanften tollen roten Schimmer (kann man auf dem Photo nicht so gut erkennen).
Zur Haltbarkeit kann ich zu den 3 anderen leider noch nichts sagen, da ich grad mal eine Nagellackpause eingelegt habe.
Aber wer weiß, vielleicht kommt Wocka Wocka ja die nächsten Tage auf meine Fingerchen?!?!
Oh man, ich glaub ich hab mich in das Rot echt verliebt! 
Advertisements

OPI – A Taupe the space needle

Vielleicht hattet ihr den Lack gestern schon im Post im Größenvergleich entdeckt…

Der „A-Taupe the space needle“ Lack gehört zur neuen „Touring America“ Collection.

Quelle: http://www.opi.com

Da ich noch kein richtiges braun im Schrank habe, hatte ich mich schweren Herzens für diesen entschieden, obwohl mich mindestens noch 3 andere Lacke aus der Serie angelächelt haben.

Der Swatch:

Fazit:

Der Lack trocknet sehr gut und die Deckkraft ist nornal. (2 Schichten Lack) Das braun gefällt mir richtig gut und passt sehr gut zu der jetzigen Jahreszeit. 🙂
Was ich jedoch sehr negativ fand war, dass der Lack schon nach 2 Tagen anfing abzublättern und ich nach 4 Tagen nur noch einen total verhunzten Lack hatte.
Dachte eigentlich OPI wäre das non plus ultra in der Nagellack Szene was ich leider bei dem Lack nicht bestätigen kann.
Da hält ein Kiko Lack 2 mal länger und wird erst nach 7 Tagen unschön.
Naja, vielleicht lag es aber auch nur an dem Lack und die anderen sind wirklich so dolle.

OPI – Little Romantics

Da ich meistens in meiner Pause in die Einkaufsstraße gehe und da auch TKMax ist, stöbere ich immer mal kurz durch, ob nicht was tolles für mich dabei ist.
Nach laaaaaaaaaaaaaanger Zeit habe ich mal wieder was für mich gefunden:
Das OPI Little Romantics Set.
Preis: UVP 18,50€  TKMax: 9,99€
Enthalten sind 4 Fläschen Nagellack á 3,75ml:

Als Vergleich, in einem normalen OPI Fläschchen sind 15ml enthalten.
  • Alpine Snow

Ist ein deckender weißer Lack, der bei mir ca. 3 Schichten benötigt um ebenmäßig auszusehen.
Mir gefiel er so pur auf den Nägeln irgendwie gar nicht.
Aber mit einer Schicht Princesses Rule! sah er wieder total interessant aus. Aber seht selbst:

  • Princesses Rule!

Ein transparenten Rosé Lack mit feinen Glitzerpartikeln. Ohne Unterlack sehr dezent am shimmern. Wie oben schon gesehen, kann man ihn sehr gut als Überlack benutzen.

  • Sweet Heart

Ein sehr zarter Rosé Ton. Erinnert einen an die French Manicure Lacke die es von etlichen Marken gibt. Also eigentlich nichts besonderes. Finde Ihn sogar eher langweilig.

Und noch ein Swatch mit dem Princesses Rule als Überlack:

Finde, dass sieht schon wesentlich besser aus als ohne Überlack!

Fazit:
Beim Kauf war ich viel euphorischer und die Ernüchterung kam bei den Swatches.
Irgendwie sind die Lacke so 08/15 mäßig! Würde sie mir also absolut nicht nachkaufen und bereue die 9,99€ schon wieder.
Naja, so habe ich ein paar leichte Töne für den Alltag! *hüstel*