Büchereien sind doch alt und verstaubt…wirklich?

Kennt Ihr noch das Gefühl, als ihr damals das erste Mal in der Bücherei gewesen seid? Die imposanten hohen Regale mit einer Fülle an Büchern jeder erdenklicher Art, alle einfach so zugänglich mit einem Stück Plastik, der eigenen Büchereikarte, konnte man sie einfach ausleihen! Kein Taschengeld musste dafür angerührt werden, denn die Mitgliedschaft war natürlich kostenlos, Aber nicht nur Bücher gab es, auch VHS Kasetten, Hörspiel Kasetten oder CDs oder auch Gesellschaftsspiele. Somit wurden nicht nur die Leseratten angelockt sondern es war für jeden etwas vorbei. Es gehörte schon zum guten Ton Mitglied zu sein.

Doch irgendwann, ich kann mich gar nicht mehr erinnern wieso, lies ich diese Welt hinter mir. Nun kaufte ich mir was ich haben wollte oder wie es jetzt nun mal modern ist lade ich mir mein Buch oder Hörbuch einfach runter und kann jederzeit darauf zugreifen. Die Bibliothek…bitte was? Ach das brauche ich nicht, das kostet doch viel zu viel und dann ist nie das da was ich lesen will und immer extra dahin gehen, viel zu Zeit aufwendig!
Wirklich???

Weiterlesen